So wie die Augen werden auch die Nasenlöscher und die Punkte der Schnurrhaare von Hand gestickt.

Dafür brauchst wie wieder die spitze Sticknadel und das Sticktwist.

Wenn du das Schnittteil für den Kopf auf den Stoff übertragen hast, zeichnest Du Dir mit einem kleinen Punkt das Nasenloch ein.

Den Sticktwist auf die Nadel fädeln und durch den markierten punkt auf der linken Stoffseite stechen. Den Knoten fest ziehen.

Von der rechten Stoffseite knapp neben dem Ausgangspunkt wieder einstechen.

Den Sticktwist nicht festziehen sondern nur soweit bis sich eine kleine Schlaufe bildet.

 

 

 

Anschließend die Nadel knapp neben den beiden Einstichstellen von der linken Stoff Seite wieder durch stechen und das Garn festziehen, die Schlaufe muss jedoch bestehen bleiben. Die Nadeln nun durch die Schleife stecken und 1-2 mal um die Nadel wickeln. Dabei entsteht ein Knoten, dieser muss dann vorsichtig fest gezogen werden.

 

 

 

 

 

Knapp neben dem Knoten einstechen und festziehen. Das Garn auf der Rückseite verknoten.