Welches Zubehör brauchst Du?

 

Trickmaker oder Schneiderkreide

Handmaß

Sticktwist Sticknadel

Nähnadel und extra starkes Garn

Stoffschere

Stecknadeln und Stoffklammern

 

 

Trickmaker/Schneiderkreide

 

Kuscheltiere müssen sehr genau genäht werden, deswegen ist es wichtig das Schnittmuster auf den Stoff zu übertragen und auf dieser Linie zu nähen. Am besten eignet sich da ein Trickmaker.

Dies sind extra Stoffstifte die entweder nach einiger zeit verschwinden oder mit Wasser auswaschbar sind.

Natürlich kannst Du auch mit Schneiderkreide arbeiten.

Das Handmaß

 

Um die Nahtzugabe genau abzumessen kannst du ein Handmaß benutzen. Natürlich geht auch ein Lineal oder ein Maßband aber ein Handmaß ist etwas einfacher in der Handhabung.

Sticktwist und Stickgarn

 

Um dem Kuscheltier ein süßes Gesicht zu verpassen brauchst Du keine Stickmaschine. Das kannst du auch per Hand machen?

Sticktwist sind mehrere dünne Fäden zu einem Garn gedreht. Dieses Sticktwist findest du in gut sortierten Handarbeitsläden oder im Internet. Sticknadeln sind größer und dicker als normale Nähnadeln.

Nähnadeln und extra starkes Garn

 

Beim Kuscheltier nähen kommst Du nicht drum rum auch mal was mit der Hand zu nähen, meistens sind es die Wende und Füllöffnungen zum Schluss. Du kannst auch normales Garn benutzten und es doppelt auf die Nadel ziehen. Einfacher und auch wiederstandfähiger ist das extra starkes Garn.

Stoffschere

 

Eine gute Stoffschere kann das Nähen unheimlich erleichtern, deswegen ist es hier wirklich wichtig auf Qualität zu achten. Kuscheltiere müssen oft sehr filigran ausgeschnitten werden, da ist eine Schere die exakt schneidet sehr gut.

Stecknadeln und Stoffklammern

 

Zum feststecken eigenen sich Stecknadeln am besten.

Stoffklammern eignen sich gut um mehrlagige  Stofflagen festzustecken.


Kontakt

 

Du hast Fragen oder Anregungen? Dann Schreib mir einfach!

mail@monstabella.de